Geschichte

Alpinit: Ein Blick zurück

Im Jahr 1910 gründete Traugott A. Ruepp die Firma ALPINIT. Nach dem Tod des Gründers wurde das Unternehmen von den beiden langjährigen Mitarbeitern Harold und Alex Taeschler übernommen. Bis in die 90er Jahre blieb es im Besitz der Familie Taeschler und wurde zuletzt von Bernhard Taeschler in der dritten Generation geleitet.
Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit

Alpinit: Stricken und Konfektionieren

Bis 1994 wurde in Sarmenstorf gestrickt und konfektioniert. In der Blütezeit der Schweizer Textilindustrie beschäftigte die Alpinit-Kleiderfabrik bis zu 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Man produzierte Damenoberbekleidung im sportlich-eleganten Stil und gestrickte Badeanzüge, welche anfangs unter der Marke RUCOSA angeboten wurden. Zirka 50 % der Produktion der Alpinit wurden in der Schweiz verkauft. Die andere Hälfte ging in den Export, insbesondere nach Deutschland und in die USA.
Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit

Alpinit: Der Grossbrand zerstört das Fabrikgebäude

1994 zerstörte ein Grossbrand das Fabrikgebäude. Die Produktion musste von befreundeten Betrieben im In- und Ausland übernommen werden.
Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit Geschichte Alpinit